In unserer Verselbständigungsgruppe leisten wir stationäre Hilfe zur Erziehung nach § 27, § 34 und §41 SGB VIII für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene. Wir möchten hier mit einer von Beziehung geprägter Begleitung, fundierter Anleitung und viel Motivation schrittweise auf die Verselbständigung vorbereiten.

Im NeuHaus bieten wir 9 Einzelzimmer und 3 voll ausgestattete Einzelapartments  im Untergeschoss an.

Den Jugendlichen stehen eine Küche, ein Gemeinschaftsraum, 6 Bäder und ein geräumiges Esszimmer zur Verfügung.

Die Bewohner werden rund um die Uhr durch die pädagogischen Fachkräfte im Schichtdienst betreut. Konzeptionell ist die Maßnahme darauf ausgerichtet, dass alle befähigt werden ein selbstbestimmtes, eigenständiges Leben zu führen. Das Interesse an Teilhabe wird durch den großen Anteil von Partizipation gefördert. Soziale Beziehungen zu gestalten und in einer Gemeinschaft zugehörig zu sein sind wichtige Lernaufgaben, die wir respektvoll und wertschätzend begleiten und reflektieren. Lebenspraktische Fertigkeiten werden erlernt und geübt.

Als Grundelemente unseres Angebotes sehen wir die Aspekte:

·       mit authentischem Beziehungsangebot betreuen

·       kompetent begleiten

·       einfühlsam beraten

·       Eigenständigkeit fördern

Wir möchten selbstbewusste und kompetente junge Menschen in die Welt hinaus entlassen.