Haus 1 ist eine altersgemischte Regelwohngruppe, in der 10 Kinder und Jugendliche ihren Platz finden können. Uns ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit haben sich zurückzuziehen. So hat jeder ein eigenes Zimmer und bekommt dafür einen Schlüssel.

Die Kinder und Jugendlichen werden von sechs ErzieherInnen rund um die Uhr liebevoll betreut und begleitet. Sobald sie aus der Schule kommen wartet ein Mittagessen auf sie, welches jeden Tag von unserer Hauswirtschaftskraft frisch zubereitet wird. Die Kinder und Jugendlichen leben in einer harmonisch, familiären Atmosphäre. Bei den Hausaufgaben werden sie täglich durch die MitarbeiterInnen unterstützt. Tagesausflüge werden gemeinsam mit der ganzen Gruppe gemacht, wobei die Kinder in der Regel entscheiden dürfen was gemacht wird. Am Wochenende wird gemeinsam eingekauft und gekocht. 

Wir arbeiten nach dem Bezugserziehersystem. Zudem haben alle MitarbeiterInnen ein offenes Ohr für alle Kinder und Jugendlichen des Hauses. Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig. Die Kinder und Jugendlichen werden stets zu Ärzten, Therapien oder Vereinen begleitet.  

Beziehungsarbeit, Vertrauen und Empathie sind wichtige Bausteine unserer Arbeit. Partizipation ist ebenfalls ein großes Thema unseres Hauses, jedes Kind, jeder Jugendliche hat  ein Mitspracherecht. Stärkung der eigenen Persönlichkeit, Selbstständigkeit und das Entwickeln einer eigenen Identität sind die Hauptziele unserer Arbeit.

Wir holen die Kinder und Jugendlichen dort ab wo sie stehen.

Zitate unserer Kinder und Jugendlichen:

„Wir fühlen uns wohl…“

„Hier ist es ordentlich…“

„Wir essen alle gemeinsam an einem großen Tisch…“

„Die Betreuer sind superlieb zu uns und wir haben sie auch sehr gern…“

„Wir fahren im Sommer immer in die Ferien und machen auch sonst schöne Ausflüge…“

„In Haus 1 ist immer Action…“