Grundsätzlich wird das Agnesheim von den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe (Jugendämtern) finanziert. Das heißt, wir bekommen für jedes Kind/Jugendlichen, das bei uns
lebt Gelder, aus denen wir den Lebensunterhalt und alle weiteren regulären Kosten finanzieren. Für die Durchführung von Ferienmaßnahmen, den Kauf von Spielgeräten und anderen „besonderen“ Dingen reichen diese Mittel aber oft nicht aus. Dafür benötigen wir IHRE Unterstützung. Wir freuen uns über jeden einzelnen Euro genauso, wie über Sachspenden, die den Kindern und Jugendlichen zugutekommen.